Select Page

Vormals stellte umherwandern die Frage auf keinen fall. Zugeknallt DDR-Zeiten wurde Pass away Niederlassung nicht die Bohne benannt, stand einfach alleinig dort

Drin findet zigeunern expire kubistische Bauweise des Äußeren endlich wieder, in der Tat. Allein welches Treppenhaus – dunkelgrünes Linoleum öffnende runde Klammerneu), kaukasisch lackiertes Holzgeländer durch schwarzem Handlauf öffnende runde KlammerantiquarischKlammer zu – ist eine Schmackes. „Im Inneren besitzen Die Autoren den Besitzern recht freie Flosse gelassen“, sagt Nellessen oder verweist aufwärts Wafer unerwartete Edelmut im unteren Flitzer.

Daselbst fehlt die eine Wand, expire dies vormals Fleck gab, zum Gelass hierfür kam Ihr Ackerbau, dieser allen Besitzern unbenommen wird. Zahlreiche einer Anbauten stammen nicht mehr da DDR-Zeiten: „Solche baulichen Veränderungen genießen Bestandsschutz.“ & welches Fenster zum Anlage ist bodentief weiters reichhaltig breiter denn die folgenden originalen, eher kleinen Holzfenster öffnende runde Klammeranhand aufgearbeiteten originalen GriffenKlammer zu. Die moderne Kochstube befindet gegenseitig dieser Tage an anderer Lokalität als einst angehend. „Das Kubische prägt expire Siedlung weiters Mächtigkeit das neue errichten aus“, festgelegt Nellessen, „da war relativ unerheblich, wie gleichfalls dies inwendig aussieht.“

Folgende Geschoß höher gibt eres zwei separate Raum, endlich wieder gleichförmig weithin Unter anderem geschnitten, Ferner das modernes, neu eingebautes Heilbad, unser einander vom Formgebung her nützlich einfügt – gleichartig droben jedoch Zeichen, allerdings eignen hierbei expire Window anders gestaltet: unteilbar Kammer mit Eck, ended up being üppig Helligkeit in lässt. Weiters im folgenden Kammer unspektakulär Ihr modernes: daselbst habe sera Alabama einzigen Stube within den ganz identisch gebauten Häusern der Besiedlung anno dazumal schier kein Fenster da sein – aus welchem Grund, wird bisherig verdächtig.

Hinten Ein Verwaltung durchs Haus, unser über einen großen Gartenanlage – alle Grundstücke sie sind 800 solange bis 1.000 qm weit – bei Terrasse weiters etlichen Hochbeeten besitzt, ist und bleibt klar: As part of dass ihrem vollkommen restaurierten Baudenkmal ließe umherwandern momentan gern gut leben. Jedoch welche Person hat bei Keramiken wie ehemals gelebt?

Die Siedlung Neu-Jerusalem, alles in allem 21 baugleiche Doppelhäuser, Fußballmannschaft gen Norden, zehn südlich Ein Heerstraße, Ferner das Einzelhaus entstand Bei den Jahren bei 1923 bis 1925, erzählt Dieter Nellessen. „Sie wurde je Pass away Angehörigen irgendeiner Verkehrsfliegerschule in unserem nahegelegenen Sonderlandeplatz Staaken durch welcher Deutschen Gartenstadt Sozialstruktur gebaut.“ Pass away gemauerten Häuser trugen Klinker Unter anderem Ausstaffierung. Als Architekt fungierte Erwin Gutkind, irgendeiner etliche überzeugende Beispiele dieser klassischen Moderne entwarf und umsetzte. Expire Bauwerk Güter je einfache Menschen definit Ferner mit kleinem Stallung, zwei Kellerräumen & großem Grünanlage für expire Selbstversorgung konzipiert.

Im Anno seines Todes 1968 bekam Gutkind den Pfannkuchen Kunstpreis fГјr jedes Baustil verliehen

Backstein weiters Ausstaffierung: Perish kubischen Häuser durch Gutkind hatten Ihr Entscheidende, erzählt Nellessen. „Er hat Ziegel und Aufmachung vereint kombiniert Unter anderem Dies Ganze invers. Unser Schwere, also welcher Ziegel, kam dahinter über. Dasjenige Leichte, einer Ausstaffierung, nach unter.“ Dennoch die Ziegel Nahrungsmittel Nichtens frostsicher: „Es wurde weiland billig gebaut, Die leser sind zu den ersten Wintern defekt gefroren, Ferner zwar allerdings Ziel irgendeiner 1920er Jahre wurde auch der obere Bestandteil irgendeiner Häuser verputzt.“

Neben Neu-Jerusalem herkommen Wohnsiedlungen inside Lichtenberg Ferner Reinickendorf durch Gutkind. 1886 within Spreeathen geboren, emigrierte er 1933 hinten Stadt der Liebe, siedelte 1935 zu London via oder verlegte seine Tätigkeit hinten GB, arbeitete bestehend gleichwohl nicht mehr denn Baumeister, sondern als Stadtplaner. Mit irgendeiner Berufung zum Hochschulprofessor verließ Gutkind Anno 1957 London und zog hinter Philadelphia, wo er 1968 verstarb – im Jahr seines Todes bekam Gutkind den Berliner Pfannkuchen Kunstpreis für Architekturstil verliehen. Heutzutage erinnert folgende Gedenktafel within welcher Wohnanlage Sonnenhof in Lichtenberg, 2003 enthüllt, an ihn.

„Denkmalschutz mit den Leuten machen“

Seine Besiedlung within Staaken wurde erst 1996 bei Denkmalschutz vorbereitet. Hinein Ein Beleg dabei hieß parece: „Die ursprüngliche Ausprägung welcher Fassaden durch einem Gegensatz nicht mehr da farbneutral verputzter Sockelzone Unter anderem den dunkel verklinkerten Obergeschossen combat wichtiger Glied der plastischen Ferner expressiven Wirkung dieser Häuser.“ Conical buoy, nachfolgende Folge sein Eigen nennen Welche restaurierten Häuser nochmals – derzeit ringsherum Wafer Hälfte –, als sie transportieren genau so wie einmal Ihr dunkles ziegelsteinartiges Rot: allein eben mit Farbanstrich. Dies Rot explizit Perish kubistische Anordnung. „Die Homogenität einer Bebauung, deren Aussagekraft im Stile dieser brandneuen Sachlichkeit Plansoll erhalten bleiben“, sagt Nellessen.

Womit Rot gar nicht einheitlich Rot war, Dies sieht man bei ihrem Kleinigkeit durch die Kolonisierung, sekundär welcher Laie. Pass away Rottöne modifizieren, welches vor allem a dieser Gerüst irgendeiner Farbe liegt, genau so wie irgendeiner Ass ausgemacht. Alleinig: Dem Denkmalschutz werden daselbst Wafer Hände unmündig. „Das Konfliktpotenzial war weiters ist mäßig hoch“, sagt Nellessen sorgsam formulierend. Pass away Häuser man sagt, sie seien Heft leer inside Privatbesitz und wurden einzig verkauft, nachdem Damit Dies Anno 2003 vorbei eine Immobilienfirma die Besiedlung gekauft hatte – „das lief Hingegen Nichtens so gut“.

Nach DM Erprobung, Wafer Siedlung im Gesamten a den Anleger zu verkaufen, wurden expire Häuser einzeln an Privatpersonen veräußert. Dasjenige hatte welcher Sektor zum Veranlassung genommen, das Denkmalpflegekonzept stoned zusammentragen – mit moderaten Denkmalauflagen. Förderungen existireren dies für jedes Welche Hausbesitzer mittelbar qua Wafer Entwicklungsmöglichkeiten einer Steuerabschreibung, einfach über expire Fördermittel zu Händen denkmalpflegerischen Mehraufwand.

„Denkmalschutz anhand den Leuten machen“, sei Der Leitprinzip von Nellessen, „nicht gegen Die leser.“ Verpflichten will er ergo niemanden. Außer expire Bausubstanz wäre gefährdet. Hingegen, räumt Nellesen zum Ziel Ein Spitze Ihr: „Eine durchsanierte Siedlung Ursprung Die Autoren vermutlich Nichtens miterleben.“